Um Ihren Besuch auf unserer Webseite so komfortabel wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Suche einblenden
Rufen Sie uns an!

052 33 / 74 67

Mo - Fr 09:30 - 13 Uhr und 14:30 - 18:00 Uhr
Sa 09:30 - 13:00

Nehmen Sie Kontakt auf

info@koeller-bettenstudio.de
Adresse

Köller Bettenstudio Helmut Köller GmbH
Industriestr. 32-34
32839 Steinheim
Öffnungszeiten

Mo - Fr 09:30 - 13 Uhr und 14:30 - 18:00 Uhr
Sa 09:30 - 13:00

  • Matratzen

Welcher Matratzenkäufer-Typ sind Sie?


Dass Menschen verschieden sind, ist keine neue Erkenntnis. Dass jeder Mensch eine individuelle Matratze braucht, schon eher. Denn auch Matratzen haben unterschiedliche Charaktere und sollten zu den Schlafgewohnheiten des Besitzers passen.

Schnäppchen­jäger

Für die meisten von uns spielt Geld natürlich eine große Rolle, aber Sie sind ein echter Weltmeister im Schnäppchen finden. Ihre Spürnase für Angebote ist weitreichend bekannt und zielsicher finden Sie den günstigsten Preis. Jedoch gibt es Dinge, bei denen sollten Sie nicht immer gleich das Günstigste kaufen, nur weil es eben weniger kostet. Dies gilt auch und vor allem für Matratzen, denn guter und erholsamer Schlaf ist für unser Leben enorm wichtig. Ohne diesen werden wir unweiger­lich auf Dauer krank und verschlechtern unsere Lebensqualität enorm. Darum sollten Sie beim Matratzenkauf eine gute Beratung und auch ein gewisses Budget mit einplanen. Denn jeder von uns hat sicherlich schon einmal die Erfahrung gemacht, dass das Sparen am falschen Ende in Summe keine Ersparnis war.

Preisorientiert

Sie wissen, dass man das gleiche Produkt oft woanders zu einem günstigeren Preis bekommen kann. Das heißt aber nicht, dass Sie wie ein Schnäppchenjäger unbedingt sparen wollen. Nein, ein bestimmtes Produkt soll es sein und wo es am preisgünstigsten ist, da wird es auch gekauft. Das gilt auch bei Matratzen. Aber hier kann der feine Preisunterschied vielleicht auch den besseren Schlaf ausmachen. Das heißt übrigens nicht, dass die bessere Matratze teurer sein muss. Also ruhig mal über den Preis eine Nacht schlafen und sich dann für die Gesundheit entscheiden.
Gesundheitsorientiert Ihre Gesundheit ist das höchste Gut und Ihnen absolut heilig. Sie informieren sich stets über Aktuelles im Bereich Gesundheit und sind immer auf dem neuesten

Stand der Forschung, natürlich auch was Schlafen betrifft. Jedoch was laut Tests gut ist, kann sich nach einiger Zeit auch als Fehleinschätzung herausstellen. Warten Sie auf aussagekräftige Ergebnisse und Meinungen, bevor Sie sich direkt eine neue Matratze kaufen.

Fremdgesteuert

Sie holen sich gerne Meinungen von Bekannten und Freunden zu einem Thema, um dann eine eigene Entscheidung zu treffen. Aber auch Werbung kann bei Ihnen durchaus zu einer Kaufentscheidung führen. Oft haben Sie auch einfach nicht die Zeit oder die Lust, sich mit einem Thema intensiver auseinanderzusetzen, und Vertrauen auf die Erfahrung anderer. Jedoch gerade bei Matratzen sollten Sie eine individuelle Entscheidung treffen. Denn Matratzen sind so unterschiedlich wie Menschen selbst. Was dem einen zu ruhigem Schlaf verhilft, kann bei Ihnen genau das Gegenteil bewirken.

Markenfetischist

Wenn Sie sich einmal für eine Marke entschieden haben, dann bleibt es auch dabei. Das Gute daran ist, dass Sie sich gar nicht mit der Konkurrenz auseinandersetzen müssen oder andere Möglichkeiten in Betracht ziehen. Sollten Sie dabei zufällig genau die Matratze gefunden haben, die für Sie perfekt ist, dann kann man Ihnen gratulieren. Aber wenn der erholsame Schlaf ausbleibt und Sie morgens nicht ausgeschlafen sind, sollten Sie sich unbedingt für Alternativen öffnen.

Individuum

Sie treffen Ihre Entscheidung immer allein und finden auch ohne Beratung oder Empfehlung genau das richtige Produkt. Es ist wichtig, seine eigene Meinung zu haben und sich nicht zu sehr beeinflussen zu lassen. Aber speziell bei der Wahl der Matratze kann eine professionelle Beratung erst den Weg zu gesundem Schlaf ebnen.

Alles egal

Solange es funktioniert, ist es gut. Diese entspannte Einstellung lässt Sie im Leben auch in stressigen Situationen nicht den Kopf verlieren. Und macht Sie zu einem relaxten Zeitgenossen. Aber wenn es um erholsamen Schlaf geht, dann sollte Ihnen nicht alles egal sein. Denn mit einer Matratze, die nicht auf Sie abgestimmt ist, ist auch an Entspannung bald nicht mehr zu denken.

1. Kaufen Sie nicht das billigste Matratzen-Modell aber vertrauen Sie auch nicht darauf, dass teuer gleich gut bedeutet.

2. Es ist durchaus sinnvoll, Matratzen aus verschiedenen Materialien und Qualitäten zu vergleichen. Denn hier gibt es doch mehr Unterscheidungsmerkmale, als Sie denken.

3. Das Wichtigste ist Ihre Gesundheit. Achten Sie auf sich und sorgen Sie für einen erholsamen Schlaf.

4. Holen Sie sich ruhig auch Meinungen von anderen ein. Vielleicht können Sie so direkt Matratzen ausschließen und Fehlkäufe vermeiden.

5. Wenn Sie mit einem Produkt zufrieden sind und es Ihnen gut tut, dann sollten Sie auch beim Neukauf bei diesem bleiben.

6. Lassen Sie sich nicht beirren, wenn Sie Ihre eigenen Erfahrungen gemacht haben.

7. Sie können nicht alle Faktoren beachten, die Ihnen als wichtig genannt werden. Darum entscheiden Sie auch ruhig mal aus dem Bauch heraus.